Home arrow Interessantes arrow Kind und Hund Freitag, 16. November 2018

Besucherzähler


Besucher seit 2008
Kind und Hund

Oft wird gefragt, ist der Hund kinderlieb?   

Dazu muss ich dann sagen, Ist das Kind tierlieb?

Hat das Kind Eltern, die ihm die nötige Achtung und den Respekt  vor der anderen Kreatur beibringen und vermitteln, oder sieht man das Tier eher als Spielzeug od. als Zeitvertreib, sollte es mal Langweilig werden?

Will ich meinem Kind Verantwortungsgefühl und ein gutes Sozialverhalten angedeihen lassen, ist es mit Sicherheit die besser geeignetere Einstellung od. Bereitwilligkeit sich einen Hund ins Haus zu nehmen. Es erfordert auf jeden Fall den Einsatz der gesamten Familie, was ja auch positiv zu bewerten ist!

Der Hund  passt sich immer seiner Umgebung an!

Man sagt nicht umsonst:  „So  wie der Herr - so - sein Gescherr".

Man muss dem Kind hier, wie in jeder anderen Form mit gutem Beispiel vorangehen.

Hat man diese positive Einstellung gewonnen  sollte das Unternehmen  Hund gut gelingen. Dazu gehört neben Spaß und Freude, allerdings auch Ausdauer, Geduld und Liebe, Liebe gepaart mit Konsequenz trägt hier auch zum notwendigen Erfolg bei.Trotzdem muss ich davon abraten Kindern einen Chihuahua zu kaufen, da er wegen seiner geringen Größe besonderen Gefahren ausgesetzt ist und somit schlecht zum herum toben und spielen geeignet wäre.

Er ist auch eher ein Begleithund, der sich oft nur einer bestimmten Person anschließt.                                                     

 
© 2018 Chihuahua von den 7 Zwergen